Hamamtuch aus Leinen grün

Hamamtuch Pestemal aus Leinen

Hamamtuch Leinen
Leinen war vor der Industriellen Herstellung der Baumwollstoffe im 19. Jahrhundert
die einzige pflanzliche Rohstoff für Textilien in Europa, nach dem Einzug von Baumwolle
wurde Leinen nur noch selten verwendet und nur noch in geringen Mengen angebaut.
Leinen wächst im Gegensatz zur Baumwolle in klimatisch gemäßigten Ländern und kommt
auch ohne künstliche Bewässerung aus. Das Leinen einen niedrigen Ertrags dichte und auch
grundsätzliche unterschiedliche Eigenschaften zu Leinen hat kann es nicht als Ersatz für Baumwolle
generell verwendet werden.
Denn die Faser von Leinen wir aus den Halmen der Flachsplanze gewonnen.
Diese Halme haben einen hohen anteil an Plfanzenleim, was ein Grund dafür ist, für den typischen
noppigen und steifen Griff von Leinen ist. Die Faserenden sind sehr unterschiedlich Lang,
Vereinzelte enden stehen dadurch besenartig ab.Leinen Stoff wird aber wieder vermehrt beliebter das es mit sehr vielen Vorteilen aufwartet.
Vorteile von Leinen:
  • Leinen ist nicht wärmend und daher bestens für Sommerkleidung geignet
  • Leinen nimmt schnell Feuchtigkeit auf aber auch schnell nach aussen wieder ab.
  • Leinen ist eine Robuste und strapazierfähige Faser auch im nassen Zustand
  • bei Leinen lösen sich keine Fussel
  • Leinen ist schmutzabeisend
  • Leinen ist von Natur aus keimtötend und fast antistatisch.

Hamamtücher aus Leinen

Hamamtuch aus Leinen blau
Hamamtuch aus Leinen blau
Hamamtuch aus Leinen grün
Hamamtuch aus Leinen grün
Hamamtuch aus Leinen Violett
Hamamtuch aus Leinen Violett