Pestemal das orientalische Badetuch

Das Pestemal 

Das Pestemal oder auch Hamamtuch gennant stammt ursprüngliche aus dem Orient und wird immer noch im orientalischen Dampfbad genutzt. Jeder Besucher des osmanischen Bades Hamam erhält nach altem Brauch während des Hamambesuches eins dieser Hamamtücher. Die Männder verwenden bzw. benutzen es als Lendentuch und bei den Frauen als Pareo.  Wir vetreiben so ca. 10 Jahre die Hamamtücher aber erst seit ein 2 Jahren benutzen es die Menschen auf der ganzen Welt am Strand, Zuhause im Spa oder in der Sauna. Die Saugfähigen Baumwolltücher mit den per Hand gedreht Fransen sind in der ganzen Welt bekann.

Hamamtuch Webstuhl
Quelle WIkipedia

Die urprünglichen Hamamtücher wurden in der Regel aus Leinen gefertigt, mittlerweile gibt es mehr Pestemals aus Baumwolle. Ursprünglich wurden die Hamamtücher per Handgewebt auf alten Webstühlen die Technik wurde Jahrzehnte lang von Gerneraton zu Generation weitergeben. Leider ließt man auch von vielen Anbietern das ihre Hamamtücher immer noch Handgewebt werden, das stimmt leider nicht . Den so ein handgewebtes Hamamtuch braucht ca. 3-4 Stunden bis es von Hand an einem alten Webstuhl gewebt wird und da von diesen Tüchern Millionen im Monat hergestellt werden würde die hälfte der Bevölkerung der Türkei an alten Webstühlen arbeiten und das ist nicht der Fall. Auch die Kosten für so ein Tuch würden dann beim Endverbraucher bei ca. 60- 100 Euro liegen.

Ein Hauptgrund warum die Pestemal so beliebt sind ist, das sie federleicht und auch noch sehr saugfähig sind, sie wiegen nur ein Bruchteil gegenüber eines Frottetuches. Die Tücher werden mit jeden Waschen weicher und dadurch schöner. Ein Klassiches Hamamtuch ist aus reiners Naturprodukt und besteht aus 100 % Baumwolle. Es gibt aber auch Hamamtücher die nicht nur aus Baumwolle gefertigt werden, mögliche Varianten sind:

  • 100 % Baumwolle
  • 100 % Leinen (preislich teurer aber auch edler
  • Baumwolle / Leinen mix
  • Baumwolle / Viskose aus Bambusfasern (fälschlicherweise als Bambus beschrieben)
  • Baumwolle / Polyacryl (fälschlicherweise als Seide bezeichnet)
  • Baumwolle / Polyester (um Materialkosten zu sparen)

Ein Pestemal eignet sich als Badetuch, Strandlaken, Saunatuch, Duschtuch oder als Fitness oder Sportuch. Man kann die Tücher aber auch als Schal oder Pareo tragen, aber wir alles schon gesehen. In der Regel sind die Tücher zwischen 180-200 cm und 80-100 cm breit und wiegen dabei zwischen 230-350 Gramm, dabei ist auch zu beachten um so niedriger das Gewicht um so weniger Material anteil ist drin. Gerne wird auch hier versucht um so weniger Baumwolle einzuweben somit wir das Tuch leichter und in der Produktionkosten sind günstiger. Deshalb sollte ein Tuch mit 180 cm Länge und  100 cm Breite mindestens 270 Gramm wiegen, leider wird hier das Gewicht leider von verschiedenen Anbietern zu selten angeben. Im Vergleich zu einem Frottee Tuch wiegt das Pestemal bei gleicher Größe nur 1/3 des Frottee’s. Dadurch ergibt sich hier verschiedene Vorteile, sie sind leichter, dadurch nehmen sie weniger Platz im Reisegepäck oder auch in der Sporttasche ein.

Pestemal Sutlano Navyblau
Pestemal Sutlano Navyblau

Warum unterscheiden sich die Preise von den verschiedenen Pestemal’s?

Zu einem kommt es auf das Gewicht des Pestemal’s an ums so mehr Baumwolle anteil drin ums so mehr Materialkosten, dann kommt es auch noch auf die Qualität  des Rohstoffes Baumwolle an, umso hochwertiger die Baumwolle umso teuere das Produkt. Die Werbeart ist noch ein Preisfaktor ums so aufwendiger die Werbeart um so teurer die Produktions kosten. Es kommst auch noch auf die Auflage(Stückzahl) an! Werden von einem bestimmt Tuch viele Stückzahlen produziert z.b. Sultan ist diese Tuch gleich um einiges günstiger da hier meist eine großer moderner Webstuhl zum Einsatz kommt. Es stehlt sich auch die Frage Bio oder nicht? Wir haben die Erfahrung gemacht das auch gerne mal bei BIO Baumwolle ganz normale Baumwolle mit drunter gemischt und verarbeitet wurde und somit verzichten wir ganz auf Bio Hamamtücher, da uns der Aufwand zu groß dies jedes mal von einem Institut das nochmals zu prüfen!

Das Pestemal Hamamtuch für was eignet sich das Tuch noch?

Das Hamamtuch gibt es auch noch als Handtuch in der größe 90cm x 60 cm diese Tuch ist ideal als sommerliche Decke für Babys und klein Kinder, zum als Wickel Unterlage oder zum Abtrocken nach einem Bad. Das Pestemal sieht man jetzt auch immer mehr als Yoga unterlage, da es einfach so leicht und vielseitig ist.
Auch als Accessiores mach sich das Pestemal gut, wie z.b. als Tischdecke, als Bettüberwurf auch als Zudecke im heißen Sommer ist das Tuch mit einer Größe von 220cm x 160cm Ideal,
das sind dann unsere Hamamtuch XXL.

Pestemal Tetragon
Pestemal Tetragon
Pestemal_hamamtuch_tommy
Pestemal Tommy

Pflege von Pestemal (Hamamtüchern):

  • Sie waschen am besten die Hamamtücher bei 40°
  • es wird kein Weichspüler benötigt.
  • trocken sie das Tuch am besten an der frischen Luft und stecken sie es wenn möglich nicht in die Waschmaschine.
  • Je öfter die Hamamtücher gewaschen werden umso Weicher werden sie.

 

Pestemal Tücher die neuen Strandtücher!

Das Pestemal im Vintage Look zeigt sich mit 2 Gesichtern,
dem sogenannten Doubleface, das Tuch hat auf der anderen Seite,
die umgekehrte Webung.

https://tictail.com/s/hamamtuecher

Pestemal Vintage in schwarz in Doubleface
Pestemal Vintage in Blau in Doubleface
Pestemal Vintage in schwarz
Pestemal Vintage in schwarz in Doubleface